Diakonie Hochfranken

Menschlich, nah!

Von einem Herzensprojekt zum Nächsten. Oder besser gesagt für den Nächsten. 

Eine echte Größe der Region: die Diakonie Hochfranken. Sie ist mit über 1400 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region und vor allem einer, für den es sich wahrlich zu arbeiten lohnt. Ein Unternehmen, das Menschen in allen Lebenslagen unterstützt und begleitet, das sich klar zu seinen christlichen Werten bekennt und den Fokus auf den Menschen legt. Egal ob Mitarbeiter, Patient oder Klient.

Nachdem es auch in unserem ersten Kennenlernen überproportional gemenschelt hat, waren wir hin und weg. Und vor allem eines: mit Vollgas bei der Sache.

Die Herausforderung

Ein riesiges Angebot und die Alterspanne der Zielgruppe, die größer nicht sein konnte, mussten unter einen Hut gebracht werden. Das alles in einem unübersichtlichen System, was technisch gesehen auch etwas in die Jahre gekommen ist, machte die Orientierung für den Nutzer nicht leichter. User waren oft verloren auf der Website und auf potentielle Mitarbeiter wirkte die Seite angestaubt. Vor allem, wenn sie diese auf ihrem Smartphone betrachteten.

Unsere Lösung

So simpel, so einfach. Wir taten dasselbe, wie die Diakonie Hochfranken. Wir sahen die Hilfsbedürftigkeit und halfen. Klingt romantisch, war es auch.

Zuerst kehrten wir mit dem Stahlbesen über das alte Corporate Design um somit eine Grundlage für die künftige Gestaltung zu schaffen. Wir hinterfragten alles: Schriften, Farben, Formen und Formate. Was danach stand, wie eine Eins, war das Corporate Design. Jugendlicher, klarer und zugänglicher für alle Zielgruppen, aber auch für alle Medien. Eine Schrift die On- sowie Offline überzeugt und eine solide Basis schafft.

Nachdem die grundlegende Marschroute feststand, ging es um die Website. Wir definierten die Zielgruppen und deren Bedürfnisse genau, um die ideale Usability zu entwickeln. Diverse Shortcuts, die aus Wort- und Bild bestehen, erleichtern sowohl sehr jungen wie auch etwas betagteren Nutzern die Orientierung auf der Website. Über große Übersichtskacheln kommt der Nutzer schnell an die gewünschte Information. Sollte man dennoch den Überblick verlieren, fängt einen die Suchfunktion und der Kontakt am Ende der Website auf jeden Fall wieder ein.

Plakative Headlines vermitteln die Werte der Diakonie auf allen Seiten des Internet-Auftrittes und schaffen eine Vertrautheit. Genauso wie die dezente Farbgebung. Sie vermittelt Wärme und Geborgenheit, kann aber auch laut sein. Wenn sie muss.