Nordbayerische Farben Online-Marketing


Vorstellung Nordbayerische Farben

Das inhabergeführte Familienunternehmen Nordbayerischen Farben aus Hof wurde bereits 1920 in der Saalestadt gegründet. Ganz egal ob Maler, Handwerker, Industrie- oder Privatkunden - die Farbexperten beraten dich sowohl telefonisch als auch direkt vor Ort in ihrem Ladengeschäft in der Landwehrstraße. Wer bereits weiß, welche Produkte er benötigt, kann sich seinen Bedarf auch ganz bequem über den neuen Onlineshop nach Hause liefern lassen. Der Onlineshop bedeutete damals gleichzeitig den Startschuss der Zusammenarbeit zwischen den Nordbayerischen Farben und bitzinger.

Die Herausforderung

Nach der Entwicklung und Veröffentlichung des Onlineshops stand man vor der Herausforderung, Aufmerksamkeit und damit verbunden Traffic, sowie Verkäufe für den Shop zu generieren. Ziel ist es, den Vertrieb der Produkte auch überregional voranzutreiben. Entsprechend entschloss man sich Ende 2021 dazu, wieder auf den altbewährten Partner, die bitzinger GmbH, zurückzukommen.

Lösungsansatz und Konzeption

An dieser Stelle kommt das Online-Marketing ins Spiel. Mit einer Mischung aus den beiden Online-Marketing-Kanälen "Search Engine Advertising" (SEA) sowie "Search Engine Optimization" (SEO) soll für mehr Sichtbarkeit in Google gesorgt werden. SEA umfasst in diesem Anwendungsfall den Bereich Google Ads, welche für eine kurzfristige Steigerung der Sichtbarkeit sorgen sollen. Während dadurch erste positive Entwicklungen generiert werden, arbeiten wir gemeinsam Stück für Stück im Bereich SEO an der technischen sowie inhaltlichen Optimierung der Website. Damit wird mittelfristig die Sichtbarkeit über die organischen Suchergebnisse (Google-Suchanzeigen, für die kein Geld bezahlt wird) erhöht. Diese Kombination ist in diesem Zusammenspiel besonders interessant, da die stetige Optimierung des Onlineshops dafür sorgt, dass dieser von Google zunehmend besser eingestuft wird. Die steigende Qualität wirkt sich dann auf die Klickpreise der Google Ads aus, welche entsprechend sinken.

Die ersten Ergebnisse

Nach der Einrichtung sämtlicher Webanalyse Tools und der bitzinger-Dashboards wurde das Online-Marketing Konzept in einem gemeinsamen Kickoff Workshop mit dem Kunden weiter konkretisiert. So kommen im Bereich SEA zunächst Shopping Kampagnen zum Einsatz, die mit günstigen Klickpreisen bereits erste Verkäufe generieren konnten. Sobald genügend Besucherdaten zusammengetragen sind, werden die Shopping-Kampagnen strategisch um Remarketing-Kampagnen ergänzt. Dadurch werden markierte Besucher des Shops in der nachfolgenden Zeit mit Werbeanzeigen im Google Adsense Netzwerk bespielt und an einen möglichen Kauf erinnert.

Im Bereich SEO wurde in den ersten Monaten vor allem daran gearbeitet, den Shop auf den technisch neuesten Stand zu bringen. Während die Webentwicklung von bitzinger die komplexen technischen Probleme gelöst hat, konnten die Nordbayrischen Farben selbst eine umfangreiche, von bitzinger zur Verfügung gestellten To-Do-Liste, zur Optimierung eigenständig umsetzen. Diese Optimierungen sind natürlich nie komplett abgeschlossen und bleiben mittelfristig zentraler Bestandteil unseres gegenseitigen Austausches. Ist jedoch erst einmal eine solide Grundlage geschaffen, wird der Fokus vor allem auf die Optimierung der Inhalte, sowie der Nutzererfahrung der User gelegt - das ist der nächste Schritt in unserer erfolgreichen Zusammenarbeit.

Mit einem Blick auf die eingerichteten Dashboards lässt sich bereits nach wenigen Wochen Arbeit erkennen, wie die Besucher- und Umsatzzahlen des Kunden deutliche Verbesserungen nach sich ziehen. Und diese sind nicht auf ein hohes Werbebudget zurückzuführen. Beispielsweise konnten die organischen Suchanfragen bereits in den ersten 6 Wochen um ca. 60% gesteigert werden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!